Warntafeln an Straßenfahrzeugen – kennen Sie die Bedeutung der Ziffern?

Warntafeln an Straßenfahrzeugen – kennen Sie die Bedeutung der Ziffern?

Orangefarbene Warntafeln an Straßenfahrzeugen sagen Ihnen: Achtung, dieses Fahrzeug befördert Gefahrgut! Häufig sind die Tafeln mit Ziffern beschriftet. Sie bieten im Gefahrenfall den Einsatzkräften wichtige Informationen über das Ladegut. 18 Ziffernkombinationen haben dabei eine besondere Bedeutung.

Bestimmt haben Sie die orangefarbenen Schilder schon mal beim Befahren der Autobahn gesehen. Die rechteckigen Warntafeln weisen auf einen Gefahrguttransport hin. Die Ziffern auf der Warntafel geben Ihnen Auskunft über die transportierte Ware.

    Welche Bedeutung haben die Warntafeln?

    Die Beschriftung einer Warntafel (Abbildung) ist klar geregelt. Die Zahl im unteren Bereich steht für die UN-Nummer des Gutes. Die oberen 2 oder 3 Ziffern bezeichnet man als Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr. Die erste Ziffer entspricht der Gefahrenklasse. Wenn die Gefahr ausreichend durch eine Ziffer angegeben werden kann, wird dieser Ziffer eine Null angefügt.

    Warntafel
    © Safety Xperts – Gabriele Janssen: Beispiel einer Warntafel

    Das Bild zeigte eine typische Warntafel. Anhand der Zahlen können Sie ablesen: Heizöl und Dieselkraftstoff ist gemäß ADR die UN-Nummer 1202 zugeordnet. Die brennbare Flüssigkeit ist Gefahrgut der Klasse 3. Der Flammpunkt liegt bei über 23 °C. Die Gefährdung ist mit der „30“ als Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr ausreichend beschrieben.

    Je mehr Ziffern, umso größer die Gefährdung

    Eine Verdoppelung der Ziffer weist auf die Zunahme der entsprechenden Gefahr hin. Die „9“ deutet auf die Gefahr einer spontanen Reaktion hin. Die in der Tabelle aufgeführten Ziffernkombinationen für Warntafeln haben eine besondere Bedeutung, die auf das transportierte Gefahrgut hinweist.

    Tabelle: Spezielle Nummern der Kennzeichnung der Gefahr auf Warntafeln

    GefahrnummerBedeutung
    22Tiefgekühlt verflüssigtes Gas, erstickend
    323Entzündbarer flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
    333Pyrophorer flüssiger Stoff
    362Entzündbarer flüssiger Stoff, giftig, der mit Wasser reagiert und entzündbarer Gase bildet
    382Entzündbarer flüssiger Stoff, ätzend, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
    423Fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet, oder entzündbarer fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet, oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
    44Entzündbarer fester Stoff, der sich bei erhöhter Temperatur in geschmolzenem Zustand befindet
    446Entzündbarer fester Stoff, giftig, der sich bei erhöhter Temperatur in geschmolzenem Zustand befindet
    462Fester Stoff, giftig, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
    482Fester Stoff, ätzend, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
    539Entzündbares organisches Peroxid
    606Ansteckungsgefährlicher Stoff
    623Giftiger flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
    642Giftiger fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
    823Ätzender flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
    842Ätzender fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
    90Umweltgefährdender Stoff; verschiedene gefährliche Stoffe
    99Verschiedene gefährliche erwärmte Stoffe
    Im Verzeichnis der gefährlichen Güter (Tabelle A des ADR) ist zu jeder UN-Nummer in Spalte 20 die erforderliche Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr vermerkt.

    Auch interessant: So ist der Gefahrzettel aufgebaut

    Autor: Gabriele Janssen