Chemikaliengesetz an GHS/CLP angepasst

Chemikaliengesetz an GHS/CLP angepasst

Ende Juli ist ein neues Chemikaliengesetz in Kraft getreten. Die Änderungen sind aber eher formaler Natur und betreffen nicht den Umgang mit Chemikalien in Ihrem Betrieb.

    Grund der Änderung im Chemikaliengesetz

    Der Grund der Novellierung des Chemikaliengesetzes war die überfällige Anpassung an das aktuelle EU-Chemikalienrecht. Die vollzogenen Änderungen betreffen hauptsächlich die Angleichung an die Einstufungs- und Kennzeichnungsvorgaben nach GHS  (CLP- Verordnung).

    Das betrifft etwa den Gefährlichkeitsbegriff oder die Giftinformationsvorschriften. Es kommen damit keine Forderungen hinsichtlich der Gefährdungsbeurteilung oder der Sicherheitsmaßnahmen auf Ihren Betrieb zu, die nicht längst schon bekannt wären.

    Autor: Dr. Friedhelm Kring