• 0228 / 95 50 160
Marken der Safety Xperts Familie

TRGS 200 wurde am 25.8.2017 aufgehoben

© majson – Shutterstock
TRGS 200

Die Aufhebung der Technischen Regel für Gefahrstoffe TRGS 200 „Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen, Zubereitungen und Erzeugnissen“ wurde am 25.8.2017 im Gemeinsamen Ministerialblatt verkündet. Was das für Sie bedeutet, lesen Sie in diesem Beitrag.

CLP-Verordnung

Die TRGS 200 regelte die Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien nach den inzwischen aufgehobenen EU-Richtlinien. Seit dem 1.6.2017 dürfen ausschließlich nach der CLP-Verordnung gekennzeichnete Gefahrstoffe in den Handel gelangen.

Neben der CLP-Verordnung können Sie für die Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien, die ausschließlich auf Ihrem Betriebsgelände verwendet werden, die TRGS 201 „Einstufung und Kennzeichnung bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen“ verwenden.

Weitere allgemeine Informationen zu den überarbeiteten TRGS Grenzwertlisten finden Sie in einem weiteren Artikel!

Autor: Gabrielle Janssen

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an.
0228 / 95 50 160

* Selbstverständlich können Sie die Broschüren auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.