VDI-Richtlinie zu fahrerlosen Transportsystemen (FTS)

VDI-Richtlinie zu fahrerlosen Transportsystemen (FTS)

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) setzen sich in der Logistik immer mehr durch. Eine neue VDI-Richtlinie liefert die Grundlage zu einem sicheren und störungsfreien Betrieb für Planer, Errichter und Betreiber.

    VDI-Richtlinie schafft Klarheit

    Die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik ( GPL) hat im September Blatt 3 der Richtlinie VDI 2510 als Weißbuch (Richtlinien-Vorschlag) vorgelegt. Unter dem Titel „Fahrerlose Transportsysteme ( FTS) – Schnittstellen zu Infrastruktur und peripheren Einrichtungen“ beschreibt und definiert dieses Dokument die Anforderungen von FTS an ihre Einsatzumgebung unabhängig von einzelnen Herstellern. Insbesondere bei den mechanischen und Kommunikations-Schnitt stellen eines FTS zu Türen, Brandschutztoren, Aufzügen und andere Gebäudeeinrichtungen zeigt Ihnen das Dokument, auf welche Details es genau ankommt.

    Mehr zum Thema:

    Autor: Dr. Friedhelm Kring